Nvidia Treiber Update und der schwarze Bildschirm

Ein Nvidia Grafikkarten-Treiber Update steht an und man befolgt brav alle Anweisungen:

  • alten Treiber deinstallieren
  • Computer neu starten
  • neuen Treiber installieren

Einige Sekunden nachdem das übliche Gefasel und die Lizenzbedingungen abgenickt sind, wird der Bildschirm schwarz. Bei einem solchen Update ist ein kurzes Abschalten des Bildschirms doch normal…

Wenn allerdings zwei Minuten später der Bildschirm immer noch schwarz ist, bricht leichte Panik aus…

Dabei ist des Rätsels Lösung (leider nicht immer) denkbar einfach: der Nividia-Treiber sucht sich als primären Monitor leider oft den ausgeschalteten, aber angeschlossenen Fernseher o.ä. aus. Einfach anschalten und hoffentlich ein Bild sehen, aufatmen und das Update erfolgreich beenden. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.